Sozialarbeit MS MAK

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)

JaS MS MAK

Was ist Jugendsozialarbeit an Schulen?

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist ein Angebot der Jugendhilfe für Schüler, Eltern und Lehrer der Mittelschule Marktredwitz unter der Trägerschaft des Landratsamtes Wunsiedel. Dieses Angebot arbeitet nach dem Prinzip der Freiwilligkeit und unterliegt der Schweigepflicht.

Aufgaben der JaS:

Ansprechpartner für Anliegen der Schüler und Lehrer, Vermittler zwischen Familie und Schule

Einzelfallarbeit (z.B. Probleme in der Persönlichkeitsentwicklung, gehäuftes Fernbleiben vom Unterricht, erhöhtes Aggressionspotential, Drogenprobleme, Schulängste, mangelndes Selbstwertgefühl etc.)

Sozialpädagogische Gruppenarbeit (zielgerichtet mit ausgewählten Schülern)

Elternarbeit und – beratung (auch Hausbesuche möglich)

Krisenintervention (Abklärung und evtl. Weitervermittlung an andere Institutionen)

Netzwerkarbeit ( Zusammenarbeit mit Einrichtungen der Jugendhilfe, dem Jugendamt, sozialen Einrichtungen wie OGS oder Drogenberatungsstellen, sowie Polizei, Schulpsychologe oder versch. Ärzte)

Wer sich Hilfe bei der JaS sucht, ist nicht automatisch beim Jugendamt registriert.

Wer ist Ansprechpartner?

schöffel MS MAK
Frau Franziska Schöffel
Diplom-Sozialpädagogin (FH)

Tel.: 09231 661211
f.schoeffel@mittelschule-marktredwitz.de

Frau Schöffel arbeitet seit 2007 als Jugendsozialarbeiterin an der Alexander-von-Humboldt-Mittelschule. Sie wohnt in Marktredwitz, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Frau Schöffel ist für Sie erreichbar:
Montag-Freitag von 7:45 Uhr bis 12:15 Uhr

Terminabsprache bitte vorab telefonisch!

JaS2 msmak
Frau Lea Mayrhofer
Sozialpädagogin

Tel.: 09231 667138
l.mayrhofer@mittelschule-marktredwitz.de

Frau Mayrhofer ist ab dem 01.10.2019 unsere zweite Jugendsozialarbeiterin an der Alexander-von-Humboldt-Mittelschule.

Frau Mayrhofer ist für Sie erreichbar:
Montag-Donnerstag von 09:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Terminabsprachen bitte vorab telefonisch!

gefördert vom...